Azimutale Linear - Binomontierung BM-100

Eine Montierung die sowohl im Abstand präzis verstellbare Teleskope trägt und sauber auch bei hohen Vergrösserungen auf jedes Ziel eingestellt werden kann

Eine Montierung geschaffen für ein Doppelteleskop das direkt integriert ist und so eine kompakte und intuitiv zu verwendende Einheit bildet. Sie werden den ersten Blick durch dieses leistungsstarke Teleskopsystem wohl nie mehr vergessen, die Leichtigkeit der Anwendung aber als so selbstverständlich wahrnehmen als hätten Sie es schon immer so getan.

Die neuste Entwicklung für den Aufbau und Einsatz eines optisch hochwertigen Doppelteleskop's verbunden mit der einfachen Benutzung einer AYO Montierung und einem Gesamtgewicht von gerade mal 4 Kilogramm ink. Rohrschellen, Binoträger und Stativsockel aber ohne Optik. Dabei ist die verstellbare Binoträgerbasis bereits in der Höhenachse integriert. Diese dient dazu die beiden Tuben parallel seitlich zu verstellen und die Teleskope so dem Augenabstand anzupassen ohne eine optische Verschlechterung in Kauf nehmen zu müssen.

Kernstück der Binomontierung BM-100 ist die in der Höhenachse verbaute Verstellvorrichtung um den Abstand der beiden Tuben zueinander zu verstellen und so dem Augenabstand anzupassen. Dies ermöglicht es zusammen mit den hervorragenden EMS Einheiten die optisch bestmögliche Leistung zu erreichen wie es kein Grossfernglas zu erreichen vermag, mag der Preis noch so verlockend sein.

Dazu sind drei Hochpräzisionskugelbüchsen von Agathon verbaut die für die nötige Genauigkeit und Steifigkeit sorgen. Einmal ausgerichtet, bleiben die beiden Tuben stabil zueinander, trotzdem kann in einem weiten Bereich der Augenabstand durch verstellen des Abstandes der Tuben zueinander eingestellt werden. Weiter sind die speziellen Rohrschellen Bestandteil der Montierung und beinhalten die Ausrichtefunktion um die Tuben auf die eigenen Augen auszurichten. Nur so kann man die volle Leistung eines solchen Teleskop's auch wirklich nutzen.

Die Einstellung der Optiken auf den eigenen Augenabstand erfolgt über ein griffiges Drehrad am oberen Gehäuserand und lässt den Abstand schnell einstellen.

Wählen Sie ein Bild

Das BM-100 bietet die Möglichkeit, einen Standard-Sucherschuh an mehreren Stellen zu montieren. Darauf kann dann z.B. eine Smartphone-Halterung montiert werden, So das mit einem besseren Handy das Zielgebiet über ein Sternkartenprogramm überraschend genau anzeigt und als elektronische Suchhilfe fungiert. Eine einfache und preiswerte Möglichkeit anstelle eines DSC.



Durch die kompakte Bauweise des gesamten Doppelteleskops ist es sehr schnell aufgebaut und kann sofort eingesetzt und ebenso schnell wieder verstaut werden. Das macht das Beobachtungserlebnis insgesamt sehr entspannt und man kann es auch auf Astroexkursionen mitnehmen, z.B. in die Berge, wo es dunkler ist.

Selbstverständlich kann aber auch ein konventioneller Sucher montiert werden - es stehen bis zu sechs Möglichkeiten offen einen Suchersockel zu montieren.

Anleitung als PDF


Besonderheiten / Merkmale

  • Kann mit dem Borg 90FL und Borg 107FL oder vergleichbaren Tuben verwendet werden.
  • Augenabstand kann zwischen ca. 58 mm und 75 mm eingestellt werden.
  • Gesamtgewicht mit zwei 90 FL Optiken komplet aber ohne Okulare ca. 8 kg.
  • Hochpräzise Linearkugelbüchsen der Firma Agathon sorgen für eine stabile und verkippsichere Verstellmöglichkeit
  • Leichtgewichtohrschellen sind Systembestandteil der Binomount BM-100 und sind vorläufig für 80 und 115 mm Tuben lieferbar.
  • neutrale Schwerpunktposition der Stativmontageebene
  • aufwendige Leichtbauweise aus hochwertigen Rohmaterialen

[ Zurück zur Übersicht | Preisliste ]
   
 
   
   
   
Home
AOKswiss online · Teleskope
Copyright © by AOK, Astrooptik Kohler. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 22. September 2023, Webmaster